11 Follower
10 Ich folge
schnuffelrudel

AnjaIsReading

Ich lese gerade

Geektastic: Stories from the Nerd Herd
Holly Black, Cecil Castellucci, Barry Lyga, Tracy Lynn
Tigers and Devils
Sean Kennedy
Bereits gelesen: 24 %
The Raven Boys
Maggie Stiefvater
Bereits gelesen: 34 %

[Lesestatistik] September 2013

Besser spät als nie ^^ Aber sagt ja keiner, dass man eine Statistik (irgendwie sieht das Wort blöd aus o.O) immer gleich superpünktlich posten muss. Und wenn man das doch muss, dann pffffffffffffffffffffffft ;)

 

Okay, September… keine wirkliche Leseflaute, aber lesetechnisch viel los gewesen ist auch nicht. Wenig Zeit, Unlust, Buchpleiten und Breaking Bad haben für viel Meh gesorgt…

 

september 2013

 

Gelesene Bücher: 10 (davon zwei abgebrochen)

 

Übersicht:

 

Amy A. Bartol – Inescapable 1*
Abgebrochen. Rezension hier: Amy A. Bartol – Inescapable (The Premonition #1)

 

Yangsze Choo - The Ghost Bride 4*
Rezension hier: Yangsze Choo – The Ghost Bride

 

Susan Ee – Angelfall. Fürchtet euch nicht 4*
Rezension hier: Susan Ee – Angelfall. Fürchtet euch nicht

 

Rae Carson – The Girl of Fire and Thorns 4*
Positiv überrascht worden. Keine strahlende Helden, die obendrein auch noch superhübsch ist. Das ganze “Essen essen essen” Gelump und der stark religionsbezogene Plotteil haben mich allerdings genervt.

 

Mathias Malzieu - Metamorphose am Rande des Himmels 4*
Total durchgeknalltes Märchen als Metapher für das Sterben. Toller Schreibstil. Die Story lässt nach meinem Geschmack allerdings etwas viel Spielraum für Interpretationen.

 

Shaunta Grimes – Viral Nation 2*
Böser Mist. Leider. Zu viele Baustellen in dem Buch, keine wurde fertiggestellt. Dann langgezogen, nervig, teilweise dumm. War mehrmals kurz davor, das Buch abzubrechen.

 

Chuck Wendig – Double Dead 4,5*
Vampir vs. Zombie vs. Zompir (oder wie auch immer man es nennen mag ^^) Mein Highlight des Monats. Böser Humor, wunderbar sarkastisch, genialer Hauptprotagonist. Nicht mal die vielen POV Wechsel haben mich gestört. Nur die Abschnitte, in denen der MC nicht vorkam (weil ja Vampire tagsüber schlafen), haben sich mitunter ein klein wenig gezogen. Und das Ende war etwas dick aufgetragen. Ansonsten: Hammer!

 

Rainbow Rowell – Eleanor & Park 3*
Wollte das Buch mehr mögen, als es wirklich der Fall war. Anfangs dachte ich auch, es wäre ein mindestens 4* Buch. Wurde leider aber immer langweiliger und vieles, was angeschnitten wurde, wurde nicht hinreichend erklärt oder aufgelöst. Außerdem war das Ende totaler Mist.

 

J. Lynn – Tempting the Player 3*
Eigentlich ein ziemlich dummes Buch. Hanebüchne Story, klischeehafte Charaktere. Hardcore-Chicklit. Andererseits sehr unterhaltsam, amüsant, super geschrieben. Manchmal muss so was auch sein, obwohl dieser Romance extreme Kram absolut nicht mein Ding ist.

 

Margaret Atwood – Oryx and Crake 2*
Abgebrochen bei 67%
Interessante Welt(en), regt zum Nachdenken an, gute Ideen, fesselnde Geschichten. Dummerweise überwiegen Blabla, reizlose Abschnitte und Langeweile. Hab es einfach nicht mehr ertragen :/

 

Jetzt bleibt mir nur die Hoffnung, dass der Oktober besser wird…